Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt, wie Sie einen Telekom Entertain-Anschluss konfigurieren, wenn die Anschlussart Broadband Network Gateway (BNG) bei Ihrem Telekom Anschluss verwendet wird.


Ab der LCOS Version 10.40 hat sich die Konfigurationsart für Entertain-Anschlüsse verändert. Eine Anleitung erhalten Sie in folgendem Knowledge Base Artikel.

Mit der Umstellung Ihres Anschlusses auf BNG wird der Multicast-TV-Traffic nicht mehr als IPoE auf VLAN 8, sondern innerhalb einer PPPoE-Session per VLAN 7 übertragen. Wenn Ihr Anschluss nicht mit der Anschlussart BNG betrieben wird, müssen Sie bei der Einrichting des Entertain-Anschlusses folgendermaßen vorgehen.



Vorausetzungen:
  • LCOS ab Version 9.24 und bis Version 10.3x
  • LANtools ab Version 9.24 und bis Version 10.3x



Vorgehensweise:

1. Starten Sie den Setup-Assistenten und wählen Sie die Option Internet-Zugang einrichten.



2. In diesem Beispiel soll eine IPv4-Verbindung konfiguriert werden.



3. Wählen Sie das zu verwendende WAN-Interface aus.



4. Wählen Sie Ihr Land aus.



5. Wählen Sie in folgendem Dialog den Internet-Anbieter Telekom, Entertain aus.



6. Vergeben Sie in nächsten Dialog einen Namen für diese Internetverbindung.



7.Geben Sie in folgendem Dialog die Zugangsdaten ein, welche Sie von Ihrem Provider erhalten haben.



8. Die folgenden Standardeinstellungen können Sie ohne Modifikation übernehmen. Wenn Sie eine tägliche Zwangstrennung wünschen, ändern Sie bitte die Werte in den entsprechenden Feldern.




9. In diesem Beispiel wird keine Backup-Verbindung verwendet, daher belassen wir es bei den Standardeinstellungen.



10. Beenden Sie den Setup-Assistenten zur Einrichtung der Internet-Verbindung mit der Schaltfläche Fertig stellen. Die konfigurierten Werte werden dann in den LANCOM Router geschrieben.



11. Nachdem die Konfiguration in das Gerät zurückgeschrieben wurde, fragt Sie der Setup-Assistent, ob Sie mit einem weiteren Assistenten fortfahren möchten.

Klicken Sie in diesem Dialog auf Nein, da die Konfigurationsschritte zur Einrichtung des Telekom Entertain-Anschlusses abgeschlossen sind.