Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Kommt es zu einem unvermittelten Neustart des Routers (Watchdog), muss zur weiteren Fehler-Analyse der Bootlog ausgelesen werden.

Wird im Bootlog eines Routers mit integriertem USB-Mobilfunk-Modem vor der eigentlichen Watchdog-Ausgabe die Meldung MCP-Info: USB-Reinit in state WaitForUsbDevice (1) ausgegeben, so hat dies folgende Bedeutung:

Das Mobilfunkmodem ist seit 24 Stunden nicht mehr am USB-Stack angemeldet und der Router versucht dies durch einen täglichen Neustart als letzte mögliche Maßnahme zu beheben. Das Mobilfunk-Modul ist also nicht funktionsfähig.


Ist das Mobilfunk-Modul trotz des Neustarts nicht funktionsfähig, handelt es sich um einen Hardware-Defekt. Stellen Sie in diesem Fall bitte eine Reparatur-Anfrage über die LANCOM-Webseite (sofern sich der Router noch innerhalb der Garantie befindet).