Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt, wie Sie in der LANCOM Management Cloud (LMC) einen Load-Balancer für mehrere WAN Verbindungen konfigurieren können.


Voraussetzungen:

  • LCOS ab Version 10.40 (download aktuelle Version)
  • Zugang zur LMC samt eigenem Projekt 
  • Bereits mit der LMC verbundener LANCOM Router samt gültiger LMC-Lizenz
  • Bereits eingerichteter Standort mit zugewiesenem Netzwerk und Router
  • Dem Router muss die Funktion Gateway zugewiesen sein
  • Zwei oder mehrere eingerichtete und funktionsfähige Internet-Zugänge auf dem Router
    • Die Internet-Zugänge können wie folgt eingerichtet werden: 
      • manuell auf dem Router per LANconfig / WEBconfig
      • manuell per Detail-Konfiguration der LMC
      • automatisch über LMC-Addins
  • Web-Browser für den Zugriff auf die LMC


Vorgehensweise:

1. Öffnen Sie die Konfiguration Ihres Standortes und wechseln Sie in die Registerkarte WAN Verbindungen. In diesem Beispiel ist bereits eine WAN Verbindung in der Liste eingetragen.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche WAN Verbindung auswählen.

3. Wenn Sie auf die Schaltfläche Verbindungen klicken, werden Ihnen alle WAN Verbindungen angezeigt, die auf dem LANCOM Router eingerichtet sind.

Die zweite WAN Verbindung hat in diesem Beispiel den Namen INET_2 und soll in den Load-Balancer Verbund aufgenommen werden.

Wenn Sie die Optionen "Verbindung verwenden für Overlay-Netze (VPN)" und "Verbindung verwenden für lokale Internetauskopplung" aktivieren, legt das System für jede Verbindungsart einen eigenen Load-Balancer an. Wenn Sie keinen VPN-Load-Balancer wünschen, deaktivieren Sie bitte die Verbindungsoption für Overlay-Netze.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

5. Beide WAN Verbindungen werden nun in der Liste dargestellt.

6. Wechseln Sie in das Menü Geräte und wählen Sie den LANCOM Router aus, welcher als Gateway konfiguriert ist. Der Konfigurationsstatus dieses Gerätes wird mit "Nicht aktuell" dargestellt.

7. Wählen Sie aus dem Menü die Option Konfiguration ausrollen und bestätigen Sie die folgende Meldung mit Ausrollen.

8. Nach den Ausrollen der Konfiguration, sind beide WAN Verbindungen in einem Load-Balancer zusammen gefasst.

Dies können Sie z.B. kontrollieren, indem Sie den LANCOM Router in den LANmonitor laden.

Wenn Sie weitere WAN Verbindungen in den Load-Balancer aufnehmen wollen, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6 entsprechend.