Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Wird eine Internet-Verbindung mit dynamischer IPv4-Adresse eingesetzt, müsste die neue IP-Adresse bei einem Wechsel umständlich bekanntgegeben werden. Um dies zu umgehen, besteht die Möglichkeit die aktuelle IP-Adresse an einen DynDNS-Dienst zu senden und die Verbindung zu dem Router über einen DNS-Namen aufzubauen. Die LANCOM Management Cloud bietet einen integrierten DynDNS-Dienst. Damit sind sowohl die Verwaltung der Router als auch der DynDNS-Dienst unter einem Dach.

In diesem Artikel wird die Einrichtung des DynDNS-Dienstes in der LANCOM Management Cloud beschrieben.


Voraussetzungen:

  • LCOS ab Version 10.42 (download aktuelle Version)
  • Zugang zur LMC samt eigenem Projekt 
  • Bereits mit der LMC verbundener LANCOM Router samt gültiger LMC-Lizenz
  • Bereits eingerichteter Standort mit zugewiesenem Netzwerk und Router
  • Dem Router muss die Funktion Gateway zugewiesen sein
  • Bereits eingerichteter und funktionsfähiger Internet-Zugang mit öffentlicher IPv4-Adresse oder IPv6-Adresse auf dem Router
    • Der Internet-Zugang kann wie folgt eingerichtet werden: 
      • manuell auf dem Router per LANconfig / WEBconfig
      • manuell per Detail-Konfiguration der LMC
      • automatisch über LMC-Addins
  • Web-Browser für den Zugriff auf die LMC


Vorgehensweise:

1. Verbinden Sie sich mit der LANCOM Management Cloud und wechseln in das Menü Standorte und klicken auf den verwendeten Standort. 

2. Wechseln Sie in den Reiter WAN-Verbindungen, wählen im Dropdown-Menü die Option Standortspezifische Einstellungen verwenden und klicken auf WAN-Verbindung erstellen.

3. Klicken Sie bei Name der WAN Verbindung im Gerät auf Verbindungen, um die konfigurierten Internet-Verbindungen anzuzeigen. Wählen Sie anschließend die verwendete Internet-Verbindung aus (in diesem Beispiel INTERNET-DEFAULT).

Alternativ können Sie den Namen der Internet-Verbindung auch manuell eintragen.

4. Aktivieren Sie die Funktion Dynamic DNS verwenden, passen bei Bedarf die Dynamic DNS Subdomain an und klicken auf Speichern.

5. Wechseln Sie in das Menü Geräte, wählen den Router aus. der dem verwendeten Standort zugewiesen ist, und klicken auf das "Punkte-Symbol", um weitere Optionen aufzurufen. 

6. Klicken Sie auf Konfiguration ausrollen, um die vorgenommenen Einstellungen auf das Gerät zu übertragen.

7. Bestätigen Sie die Abfrage mit einem Klick auf Ausrollen.

8. Die Konfiguration des DynDNS-Dienstes für einen Standort ist damit abgeschlossen.

Die aktuelle IP-Adresse können Sie in der LMC in dem Menü Standorte in dem jeweiligen Standort unter WAN Verbindungen einsehen.