Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

In diesem Artikel wird beschrieben, welcher Konfigurations-Punkt auf einem ePaper Access Point mit LCOS ab Version 10.40 überprüft werden kann, wenn in der ePaper Status-Tabelle auf der Konsole des Access Points bei Network-Status die Fehlermeldung Outbound-Rejected ausgegeben wird (bzw. Netzwerk-Status: Ausgehend-Abgelehnt in WEBconfig). Dies hat zur Folge, dass der ePaper-Server keine Verbindung zum ePaper Access Point aufbauen kann.


Fehlermeldung auf der Konsole:

Status/Wireless-ePaper/ auf L-151E Wireless und LN-830E Wireless

Status/IoT/Wireless-ePaper/ auf LN-1700UE und zukünftige ePaper Access Points


Fehlermeldung in der Status-Tabelle in WEBconfig:

Extras → LCOS-Menübaum → Status → Wireless-ePaper auf L-151E Wireless und LN-830E Wireless

Extras → LCOS-Menübaum → Status → IoT → Wireless-ePaper auf LN-1700UE und zukünftige ePaper Access Points


Voraussetzungen:


Vorgehensweise:

1. Öffnen Sie die Konfiguration des betroffenen ePaper Access Points in LANconfig, wechseln in das Menü IoT → Wireless ePaper und prüfen, ob bei Adresse die IP-Adresse des ePaper-Servers hinterlegt ist. In diesem Beispiel ist dies der Fall. 

2. Sollte bei Adresse die IP-Adresse des ePaper-Servers hinterlegt sein, muss diese gelöscht werden, sodass der Eintrag leer ist.

Wird die IP-Adresse des ePaper-Servers bei Adresse hinterlegt, wird die Betriebsart des Access Points von Inbound (ePaper-Server stellt Anfragen an den Access Point) auf Outbound (Access Point stellt Anfragen an den ePaper-Server) umgestellt. Dadurch hört der Access Point nicht mehr auf eingehende Anfragen auf Port 7353, sondern sendet ausgehend auf Port 7454.