You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 4 Next »


Beschreibung:

In diesem Dokument wird anhand eines Beispiel-Traces der gesamte Ablauf eines Telefonats vom Rufaufbau bis zum Rufabbau bei einem ausgehenden Telefonat beschrieben.

Info:
Der Trace wurde zugunsten der besseren Lesbarkeit auf einige Trace-Ausschnitte beschränkt. In einem normalen Trace müssen häufig einzelne Trace-Bestandteile übersprungen werden, da sie für die Analyse in der Regel keine Bedeutung haben.


Szenario:

  • Ein LANCOM VoIP-Router ist an einem Telekom-Anschluss mit Einzel-Accounts angeschlossen.
  • An dem LANCOM Router ist ein ISDN-Telefon angeschlossen.


Trace-Analyse:

1. Da der ausgehende Anruf vom ISDN-Telefon initiiert wird, muss muss bei der Analyse der Trace-Datei nach dem Begriff SETUP gesucht werden. Das SETUP kennzeichnet den Aufbau der ISDN-Verbindung.

Folgende wichtige Parameter sind in dem SETUP enthalten:

  • NT-1: Das Paket wurde auf der Schnittstelle ISDN-1 empfangen bzw. versendet.
  • RX: Es handelt sich um ein eingehendes Paket.
  • Calling party number: Es handelt sich um die Absende-Rufnummer (in diesem Beispiel die 12345). 

Info:
Die Ziel-Rufnummer (Called party number) ist in dem SETUP meistens nicht enthalten und wird durch mehre INFO Pakete übermittelt.






  • No labels