Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Nach der Installation des Advanced VPN Client unter macOS 10.13 HighSierra und 10.14 Mojave kann es vorkommen, dass dieser nach der Installation nicht korrekt funktioniert.

Dieses Dokument enthält Informationen zur Fehlerbeseitigung.


Mögliche Ursachen:

Im Sicherheitscenter von macOS muss die Installation eines Filter-Treibers des Advanced VPN Client erlaubt werden.

Es kann aber vorkommen, dass die Schaltfläche zum Erlauben der Installation ausgegraut ist. Der Advanced VPN Client ist dann nicht funktionsfähig.


Lösungsmöglichkeiten:

1. Stellen Sie sicher, dass...

  • die Installation des Advanced VPN Client nicht per Fernwartung durchgeführt wird (etwa per TeamViewer),
  • während der Installation kein Programm für Mausgesten verwendet wird,
  • während der Installation der Browser Chrome nicht aktiv ist.

2. Sollte sich der Advanced VPN Client dennoch nicht korrekt installieren lassen, muss das Sicherheitscenter in macOS temporär deaktiviert werden:
  • Öffnen Sie dazu das Terminal unter Dock → Programme → Dienstprogramme → Terminal.
  • Geben Sie im Terminal den Befehl sudo spctl --master-disable ein und bestätigen die Eingabe mit der Enter-Taste.
  • Bestätigen Sie den Befehl durch Eingabe Ihres System-Passworts.
  • Nach erfolgreicher Installation des Advanced VPN Clients können Sie das Sicherheitscenter durch Eingabe des Befehls sudo spctl --master-enable wieder aktivieren.