Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:
Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass die LANCOM Management Cloud eine Konfiguration aufgrund eines fehlerhaften Parameters nicht auf das Gerät ausrollen kann. Es wird ein SNMP-Fehler im Geräte-Log ausgegeben.
Ein fehlerhafter Parameter kann entweder in der Konfiguration des Gerätes selber oder in der LMC-Konfiguration vorliegen.
In diesem Artikel wird beschrieben wie der fehlerhafte Parameter über die Konsole oder in der LMC identifiziert und korrigiert werden kann.



Voraussetzung:
  • SSH-Client wie z.B. PuTTY
  • Zugang zur LANCOM Management Cloud



Vorgehensweise:
1. Fehlerhaften Parameter über die Konsole beheben:
Gehen Sie bei der Analyse und der Fehlerbehebung wie in diesem Knowledge Base Artikel beschrieben vor.
1.1 Verbinden Sie sich mit der LMC, klicken auf Geräte und anschließend auf das betroffene Gerät.
1.2 Klicken Sie auf Geräte-Log, um den fehlerhaften Wert einsehen zu können.
1.3 Notieren Sie sich die in der Fehlermeldung angezeigte SNMP-ID bei cfgid sowie den Fehlerhaften Wert bei value.
1.4 Öffnen Sie die englische Menüreferenz, um zu prüfen, welcher Konsolen-Pfad sich hinter der SNMP-ID verbirgt.

Die englische Menüreferenz wird benötigt, da die Sprache auf der Konsole Englisch ist.

1.5 Suchen Sie in der Menüreferenz nach der SNMP-ID, wobei Sie die erste und die letzte Ziffer weglassen. Übrig bleibt somit 2.24. Dies verweist auf den Konsolen-Pfad Setup/Public-Spot-Module. Der Parameter 1 verweist auf den Authentication-Mode.

1.6 Setzen Sie die Tabelle mit dem Befehl default-r auf Standard-Einstellungen zurück.
Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der korrekten Tabelle befinden. Wird dieser Befehl auf der Root-Ebene ausgeführt, wird die gesamte Router-Konfiguration gelöscht und auf die Standard-Werte zurückgesetzt (dies betrifft alle Setup-Tabellen)!
Wurden in der betroffenen Tabelle oder einer untergeordneten Tabelle manuelle Konfigurations-Änderungen vorgenommen, sollte die Tabelle nicht über den Befehl default-r auf die Standard-Werte zurückgesetzt werden. Löschen Sie stattdessen den fehlerhaften Parameter, sofern dieser überflüssig ist oder weisen dem Parameter den Standard-Wert zu (siehe auch Schritt 4. in diesem Knowledge Base Artikel).

1.7 Prüfen Sie, ob die Konfiguration jetzt über die LMC ausgerollt werden kann. Führen Sie die oben beschriebenen Schritte für weitere fehlerhafte Parameter gegebenenfalls erneut aus.
Sollte die Konfiguration auch nach Umsetzung der oben beschriebenen Schritte nicht geschrieben werden können, liegt ein fehlerhafter Parameter in der LMC-Konfiguration vor. Fahren Sie in diesem Fall mit Schritt 2. fort.


2. Der fehlerhafte Parameter liegt in der Konfiguration der LANCOM Management Cloud vor:
2.1 Verbinden Sie sich mit der LMC, klicken auf Geräte und anschließend auf das betroffene Gerät.
2.2 Klicken Sie auf Detail-Konfiguration.
2.3 Navigieren Sie in das entsprechende Menü (in diesem Fall Public Spot → Anmeldung → Anmeldungs-Modus) und ändern den Parameter auf den gewünschten Wert ab.