Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Information:

Wenn sich 802.11ac-fähige Clients nicht mit einem LANCOM Access Point verbinden können, welcher mit einer Firmware LCOS 9.10 RU3 oder kleiner betrieben wird und in den Radio-Einstellungen ausschließlich im 5GHz 802.11ac-Modus betrieben wird, liegt das daran, dass sich die Clients am sogenannten Extended Supported Rates IE in den Beacons stören.

Dieses IE ist nur in den Beacons, wenn der Access Point ausschließlich auf 802.11n (Greenfield Modus) oder ausschließlich auf 802.11ac betrieben wird. Im gemischten a/n/ac-Modus funktioniert alles wie erwartet.

iOS-Clients sind davon bisher nicht betroffen.

Das Problem kann in solchen Fällen dadurch beseitigt werden, dass ein Firmware-Update auf die LCOS-Version 9.10 RU5 oder höher durchgeführt wird.