Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:
Dieses Dokument beschreibt, wie Sie über einen LANCOM WLAN-Controller die Firmware von verwalteten LANCOM Access Points aktualisieren können ohne einen Webserver oder einen USB-Stick zu verwenden.

Diese Vorgehensweise kann nicht auf einem vRouter (vWLC) angewandt werden.




Voraussetzung:


Vorgehensweise:
1. Öffnen Sie die Konfiguration des WLAN-Controllers in WEBconfig und wechseln Sie in das Menü Extras → Firmware in verwalteten AP laden.
2. Wählen Sie im Drop-Down Menü AP MAC-Adresse die MAC-Adresse des LANCOM Access Points aus, dessen Firmware Sie aktualisieren möchten.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen... und stellen Sie den Pfad zur Firmware-Datei ein.
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Starte Upload, um den Hochlade-Vorgang zu starten.
5. Der erfolgreiche Hochlade-Vorgang wird mit einer Meldung angezeigt.
Info:
Damit die neue Firmware auf den Access Points aktiv geschaltet wird, müssen diese neu gestartet werden. Sie können diesen Neustart manuell durchführen (beschrieben ab Schritt 6) . Sollte ein Neustart der Access Points im laufenden Betrieb nicht möglich sein, können Sie einen Cron-Job auf dem WLAN-Controller anlegen, welcher den Neustart z.B. während der Nachtstunden ausführt:
Öffnen Sie das Menü Konfiguration → Datum/Zeit → Allgemein → Cron-Tabelle.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen... , um einen neuen Cron-Job zu erstellen.
Tragen Sie in den Feldern Minuten und Stunden die gewünschten Werte ein. In diesem Beispiel wird der Cron-Job täglich um 01:00 Uhr Nachts durchgeführt.
Geben Sie im Feld Befehle die folgende Befehlszeile ein:
do /setup/WLAN-Management/Central-Firmware-Management/Reboot-updated-APs
Klicken Sie auf die Schaltfläche Setzen. Die Konfiguration wird dann in den WLAN-Controller geschrieben.
6. Um den Neustart der Access Points manuell durchzuführen, wechseln Sie in das Menü LCOS-Menübaum → Setup → WLAN-Management → Zentrales-Firmware-Management. Klicken Sie dort auf die Option Aktualisierte-APs-neustarten.
7. Klicken Sie im nächsten Dialog auf die Schaltfläche Ausführen.
8. Die erfolgreiche Ausführung des Neustart-Kommandos wird mit einer Meldung angezeigt.
9. Die Arbeitsschritte sind damit abgeschlossen. Wenn Sie die Firmware eines weiteren Access Points aktualisieren möchten, müssen Sie die Arbeitsschritte 1 bis 4 erneut durchführen.