Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt, wie Sie einen PC in Ihrem lokalen Netzwerk per Wake-On-LAN starten können.


Voraussetzungen:
  • Telnet- oder SSH-Client wie z.B. PuTTY.
  • Zum Ausführen der WoL-Batch-Datei wird PLINK benötigt.
  • Beliebiger Texteditor zum Editieren der Batch-Datei
  • Die Netzwerkkarte sowie das Mainboard des aufzuweckenden Computers müssen Wake-On-LAN unterstützen.
  • Sie befinden sich innerhalb des Netzwerkes oder sind per VPN mit dem Netzwerk verbunden, in dem sich der aufzuweckende Computer befindet.


Vorgehensweise:

Möglichkeit 1:

1. Loggen Sie sich per SSH-Client in ihren LANCOM Router ein.

2. Geben Sie das folgende Kommando ein: wakeup [MAC-Adresse des Computers]
    Info:
    Mit dem Befehl wakeup -? können Sie die Hilfe zum Befehl wakeup aufrufen.




Möglichkeit 2:


Der Login am Router per SSH-Client sowie das Absetzen des WoL-Befehls lassen sich über eine Batch-Datei automatisieren.

WakeOnLAN.batWakeOnLAN.bat

1. Verbinden Sie sich zuerst einmalig mit dem Tool PuTTY mit dem Router, damit der SSH-Key in der Registry hinterlegt wird.

2. Öffnen Sie nun die angehängte Batch-Datei WakeOnLAN.bat mit einem beliebigen Texteditor.

3. Passen Sie die folgenden Parameter an:
  • set PLINK="C:\Program Files\PuTTY\plink.exe" --> Pfad zum Tool PLINK
  • set LCMS_TARGET=root@w.x.y.z --> IP-Adresse des Routers
  • set LCMS_TARGET_PASS=Passwort --> Root-Passwort des Routers
  • %PLINK% %LCMS_TARGET% -batch -pw %LCMS_TARGET_PASS% wakeup 00a057123456 --> MAC-Adresse des aufzuweckenden Computers

4. Starten Sie die Batch-Datei mit einem Doppelklick, um den Computer aufzuwecken.