Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

In diesem Dokument wird beschrieben, welche Informationen für den Support gesammelt werden müssen, damit die Ursache für dieses Verhalten festgestellt werden kann.

Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise zur Analyse bei Verbindungs-Problemen einer VPN-Verbindung zwischen zwei Routern. Die Vorgehensweise zur VPN-Analyse bei Verwendung des Advanced VPN Client ist in diesem Knowledge Base Artikel beschrieben.


Voraussetzungen:


Vorgehensweise:

Erstellen der Traces auf einem LANCOM Router:

1. Verbinden Sie sich mit dem LANtracer mit dem Router und laden die im Anhang befindliche Trace-Konfiguration in das Trace-Modul.

Handelt es sich um eine VPN-Verbindung zwischen zwei LANCOM Routern, müssen die Traces zeitgleich auf beiden Routern erstellt werden. 

Die Traces müssen jeweils lokal erstellt werden und nicht über die VPN-Verbindung, da bei einem Verbindungsabbruch ansonsten wichtige Informationen verloren gehen!

VPN-Analyse.lcg

Die Vorgehensweise zur Erstellung von Traces mithilfe einer vorgefertigten Trace-Konfiguration ist in diesem Artikel in der Knowledge Base beschrieben.

2. Sofern auf dem Router mehrere VPN-Verbindungen terminiert werden, muss der VPN-IKE Trace in dem Feld Filter auf die öffentliche IP-Adesse des anderen VPN-Teilnehmers gefiltert werden.

Sofern der andere VPN-Teilnehmer über eine dynamische IP-Adresse verfügt und über eine DynDNS-Adresse ansprechbar ist, tragen Sie die aktuell zugewiesene IP-Adresse ein.

Nur der VPN-IKE Trace darf gefiltert werden.

3. Starten Sie den Trace mit einem Klick auf die Schaltfläche mit dem grünen Pfeil und zeichnen Sie den Fehlerfall auf.

Der Aufbau-Versuch bzw. der Verbindungs-Abbruch muss im Trace enthalten sein!

4. Beenden Sie den Trace mit einem Klick auf die Schaltfläche mit dem Stop-Zeichen und speichern diesen ab.


Sammeln von Informationen bei Routern eines anderen Herstellers:

Sofern es sich bei einem der beiden Router um ein Gerät eines anderen Herstellers handelt, benötigen wir von diesem Gerät folgende Informationen:

  • VPN-Konfiguration in Textform oder Screenshots
  • VPN-Debug-Informationen, in denen das Verhalten nachvollziehbar ist. Diese müssen zeitgleich mit dem Trace des LANCOM Routers erstellt werden.