Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Dieses Zentraldokument enhält Verlinkungen zu Knowledgebase-Artikeln, in welchen unterschriedliche Möglichkeiten zur Trennung von Netzwerken mit Advanded Routing and Forwarding (ARF) oder VLAN anhand von Konfigurationsbeispielen beschrieben werden.


ARF: Abgrenzen lokaler Netze durch Nutzung des Schnittstellentags (bei Geräten ohne WLAN)
Dieses Dokument erläutert Parameter und Funktionen des Features „Advanced Routing and Forwarding“ bei Geräten ohne WLAN.


ARF: Abgrenzen lokaler Netze durch Nutzung des Schnittstellentags (bei Geräten mit WLAN)
Dieses Dokument erläutert Parameter und Funktionen des Features „Advanced Routing and Forwarding“ bei Geräten mit WLAN.


Konfiguration eines eigenständigen DNS-Servers pro ARF-Netz
Seit LCOS 8.82 ist es möglich, pro ARF-Netz einen eigenständigen DNS-Server zu konfigurieren. Dies ist ideal zur Einrichtung logisch getrennter Netzwerke, die eine eigenständige DNS-Server-Konfiguration erfordern.


Konfiguration eines separaten Gast-Netzwerks (LAN & WLAN) mit Public-Spot- und Content-Filter-Funktionalität
Die in diesem Konfigurationsbeispiel beschriebenen Arbeitsschritte sollen ein Szenario darstellen, welches z.B. in einem Hotelbetrieb mit öffentlichen LAN und WLAN-Zugängen Anwendung finden kann.


Tutorial WLAN Layer-3 Tunneling: WLAN-Controller mit Public Spot
Die Durchleitung der Nutzdaten aus den WLAN's über WLC-Tunnel bis zum Controller ermöglicht eine besonders einfache Konfiguration von Public Spots z. B. für Gäste parallel zu einem intern genutzten WLAN.

Manuelle Konfiguration eines Gastnetzwerks auf einem WLAN-Controller mittels VLAN
In diesem Artikel wird beschrieben wie ein Gastnetz in einem WLAN-Controller unter Verwendung von VLAN eingerichtet wird.

VLAN-Tagging-Modi erklärt
Dieses Dokument beschreibt die Funktionsweise der VLAN-Einstellungen von LANCOM-Geräten anhand einiger Beispiele.