Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Information:

Der Core Service des LANCOM Wireless ePaper Servers berechnet ab der Version 1.91 den Energiestatus für alle Labels anhand einiger zusätzlicher Informationen, welche vom Label abgefragt werden.

Bei früheren Versionen wurde nur die von dem Label zurückgegebene Betriebszustandsanzeige verwendet, was zu ungenauen Werten führen konnte. Ab der Server Version 1.91 werden mehr Daten verwendet, um genauere Werte zu berechnen.
    • Die Batterie-Zustands-Werte GOOD / LOW / BAD werden weiterhin verwendet. Alle erforderlichen Daten werden automatisch im Hintergrund abgerufen.
    • Der Status UNKNOWN wird gemeldet, wenn noch nicht alle erforderlichen Daten verfügbar sind.

Die neue Batteriezustandsklassifizierung ist standardmäßig bei einer Neuinstallation oder nach einem Update aktiviert.

Um diese zu deaktivieren, müssen die Konfigurationsschlüssel „batteryClassificationCollectorEnabled“ und „batteryClassificationEnabled“ jeweils auf den Wert „false“ geändert werden.

Die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Batteriezustandsklassifizierung muss über das Kommandozeilen-Tool cURL (download) erfolgen:
    WICHTIG!!
    Durch die neue Art der Werteberechnung, dauert es nach einer Neuinstallation des Servers oder nach einem Update auf Version 1.91 bei eingeschalter Batteriezustandsklassifizierung einige Stunden, bis in der Konfigurationsoberfläche der Batteriezustand der jeweilgen Labels korrekt dargestellt wird.

    Während der ersten Berechnungsphase werden die Batterie-Icons in der Konfigurationsoberfläche weiss dargestellt.