Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt, wie Sie im LANCOM Voice Call Manager eine eingehende Rufnummer in ein anderes Rufnummern-Format umwandeln können, so dass diese z.B. in einem Adressbuch besser gefunden oder einer externen Anwendung weiterverarbeitet werden kann.


Voraussetzungen:
    Eine Liste der geeigneten LANCOM Geräte erhalten Sie auf unserer Webseite .


Vorgehensweise:

1. Öffnen Sie die Konfiguration des LANCOM Routers in LANconfig und wechseln Sie in das Menü Voice Call Manager -> Call-Router -> Call-Routen.

2. Legen Sie eine neue Call-Route an, oder modifizieren Sie eine bestehende Call-Route in folgenden Parametern:

In diesem Beispiel soll bei einer eingehenden Rufnummer im Format 00492405123456 die Landesvorwahl für Deutschland
(0049) entfernt und die Rufnummer in das Format <Ortsvorwahl mit führender 0><Anschluss-Nummer> umgewandelt werden, sodass als eingehende Rufnummer 02405123456 heraus kommt.

  • Im unteren Teil des Dialoges müssen Sie im Bereich Filter den Teil der eingehenden Rufnummer eintragen, der entfernt werden soll. In diesem Beispiel ist das die 0049. Da der Rest der eingehenden Rufnummer erhalten bleiben soll, wird hinter der 0049 eine # eingefügt.
  • Im Bereich Mapping müssen Sie im Feld Rufende Nummer den Parameter 0# eintragen. Hiermit legen Sie fest, dass allen eingehenden Rufnummern eine 0 vorangestellt wird.

    Da Sie im Bereich Filter festgelegt haben, das jeder eingehenden Rufnummer die vorangestellte 0049 entfernt wird, ergänzen Sie somit die führende 0 bei der Ortsvorwahl sodass die Rufnummer dann im Format 02405123456 erscheint.