Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Information:

Wenn der LANCOM Advanced VPN-Client nach einem Windows 10 Update auf die Windows 10 Version 1511 (Threshold 2) nicht mehr funktioniert und die Fehlermeldung "Testversion abgelaufen oder Software nicht aktiviert" anzeigt, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:
    1. Erstellen Sie eine Profil-Sicherung über das Konfigurationsmenü des LANCOM Advanced VPN Client (siehe Anleitung am Ende dieses Dokuments).

    2. Sichern Sie alle Backup-Dateien auf einem externen Datenträger , damit diese im Falle einer Beschädigung wiederhergestellt werden können.

    3. Deinstallieren Sie den LANCOM Advanced VPN Client.

    4. Während der Deinstallation werden Sie nach der Deaktivierung der VPN Client Lizenz gefragt. Führen Sie die Deaktivierung der Lizenz durch.

    5. Nach der Deinstallation des LANCOM Advanced VPN Client muss der PC zwingend neu gestartet werden.

    6. Laden Sie sich den LANCOM Advanced VPN Client der Version 3.04 oder höher v on der LANCOM Webseite herunter ( download ).

    7. Installieren Sie den LANCOM Advanced VPN Client der Version 3.04 oder höher auf dem Windows 10 System.

    8. Nach der Installation des LANCOM Advanced VPN Client muss der PC zwingend neu gestartet werden.

    9. Lizensieren Sie den LANCOM Advanced VPN Client nach der Neuinstallation.

    10. Importieren Sie die in Schritt 1 gesicherten Profile in den LANCOM Advanced VPN Client.



Sichern der Profileinstellungen:

1. Öffnen Sie das Menü Konfiguration -> Profil-Sicherung -> Erstellen.


2 Bestätigen Sie die erscheinende Meldung mit Ja.



Info:
Die gesicherten Profileinstellungen werden in der Datei NCPPHONE.SAV im Installationsverzeichnis des LANCOM Advanced VPN Client gesichert. Wenn Sie die Profileinstellungen wiederherstellen möchten, wählen Sie den Menüpunkt Konfiguration -> Profil-Sicherung -> Wiederherstellen.