Beschreibung:

Die LANCOM Management Cloud verfügt über ein Rollen- und Rechtesystem. Dieses erlaubt es, dass Benutzer mit unterschiedlichen Rechten die LANCOM Management Cloud bedienen können. Die verschiedenen Nutzerrollen und -rechte werden in diesem Artikel erklärt. Sie orientieren sich an der Organisations- und Projekt-Ebene.

Rolle auf Organisations-Ebene

Organisations-Administrator

Auf der Organisationsebene existiert nur die Rolle des Organisations-Administrators. Der Organisations-Administrator kann für seine Organisation mehrere Projekte erstellen und die Organisation
verwalten.

Hat er ein Projekt erstellt, erhält er in diesem die Rolle des Projekt-Administrators. Organisations-Administrator ist in der Regel ein Mitarbeiter des LANCOM Partners.


Rollen auf Projekt-Ebene

Projekt-Administrator

Der Projekt-Administrator besitzt alle Rechte innerhalb des entsprechenden Projekts.

    • Neben den Rechten des Projekt-Mitglieds hat er das Recht, neue Projekt-Beobachter, -Mitglieder und -Administratoren einzuladen und zu verwalten.
    • Er hat zudem das Recht, andere Projekt-Administratoren ohne deren Zustimmung aus dem Projekt zu entfernen.

In jedem Projekt muss mindestens ein Projekt-Administrator vorhanden sein. Projekt-Administrator ist in der Regel ein Mitarbeiter des LANCOM Partners, denkbar ist aber auch, dass ein Mitarbeiter des Endkunden als Projekt-Administrator tätig ist.

Technischer Administrator

Der technische Administrator kann

    • Standort-, Netzwerk- und Geräte-Einstellungen vornehmen
    • Geräte verwalten und überwachen
    • Benutzerspezifische Dashboard-Inhalte für eigenes Benutzerkonto hinzufügen bzw. modifizieren
    • Addin-Skripte erstellen, modifizieren und zuweisen
    • Projektvorgaben einsehen und modifizieren
    • Log-Daten einsehen
    • Rollout Assistant verwenden

Im Gegensatz zum Projekt-Administrator hat er jedoch keine Berechtigung, neue Projekt-Benutzer zu verwalten oder einzuladen, und kann Projektinformationen und Projekteigenschaften nicht ändern. Die Rolle des technischen Administrators wird in der Regel einem Mitarbeiter des Endkunden zugewiesen.

Projekt-Mitglied

Das Projekt-Mitglied kann

    • Standort-, Netzwerk- und Geräte-Einstellungen vornehmen
    • Geräte verwalten und überwachen
    • Benutzerspezifische Dashboard-Inhalte für eigenes Benutzerkonto hinzufügen bzw. modifizieren
    • Addin-Skripte einsehen
    • Projektvorgaben einsehen und teilweise auch modifizieren (es wird eine Fehlermeldung eingeblendet, wenn eine Modifikation nicht erlaubt ist)
    • Projekt-Benutzer einsehen
    • Rollout Assistant verwenden

Diese Userrolle kann Projektinformationen und Projekteigenschaften nicht ändern und hat keinen Zugrif auf Log-Daten. Das Projekt-Mitglied ist in der Regel ein Support-Mitarbeiter eines größeren Partners, der für eine schnelle Entstörung beim Kunden verantwortlich ist.

Rollout Assistant

Benutzer, welchen die Rolle Rollout Assistant zugewiesen wurde, können mithilfe der LMC-Rollout-App

    • dem Projekt Geräte hinzufügen und deren Geräte-Informationen auslesen.
    • Es können zudem die im Projekt verfügbaren Standorte eingesehen werden.
    • Innerhalb eines jeweiligen Standortes kann die Übersicht mit den Standort-Informationen sowie ein im Standort angelegter Grundriss eingesehen werden.

Die Rolle des Rollout Assistant kann zwar auch benutzerspezifische Dashboard-Inhalte für sein eigenes Benutzerkonto erstellen und modifizieren, die Rolle ist aber eigentlich nicht zur Bedienung der LMC-Konfigurationsoberfläche konzipiert worden. Sie ist ausschließlich dafür geschaffen worden, um in der LMC-Rollout-App verwendet zu werden, und kommuniziert in der Form nur mit den APIs der LMC.

Hotspot-Betreiber

Die Rolle des Hotspot-Betreibers hat ausschließlich Zugriff auf das Hotspot-Portal innerhalb der LANCOM Management Cloud.

In dem Hotspot-Portal kann der Hotspot- Betreiber für die ihm zugewiesenen Projekte Vouchers erstellen und herunterladen sowie benutzerdefinierte Inhalte seines eigenes Benutzerkontos anpassen.

Projekt-Beobachter

Der Projekt-Beobachter besitzt keinerlei Verwaltungsrechte sondern hat ausschließlich Lesezugriff auf Geräte- und Projektvorgaben. Geräte- und Projekt-Logs können ebenfalls nicht eingesehen werden.

Er ist jedoch in der Lage, benutzerspezifische Dashboard-Inhalte für sein eigenes Benutzerkonto zu erstellen und zu modifizieren.