Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein Firmware-Update auf einem Access Point mit dem LCOS LX Betriebssystem durchgeführt werden kann.

Beachten Sie, dass das Gerät nach dem Firmware-Update neustarten wird. Führen Sie das Firmware-Update daher nur dann durch, wenn ein kurzzeitiger Ausfall praktikabel ist.

Für die über den Auto-Updater, das Software-Update in LANconfig/WEBconfig und die LANCOM Management Cloud bereitgestellten Firmware-Versionen gibt es einen separaten Freigabe-Prozess. Eine neue Firmware steht über diese Plattformen daher erst später zur Verfügung.


Voraussetzungen:


Vorgehensweise:

1. Update über den in LCOS LX integrierten Auto-Updater:

LANCOM Access Points bieten ab LCOS LX 5.00 einen Auto Updater für die Firmware. Das Gerät kann dadurch die Firmware selbstständig aktuell halten. Voraussetzung ist, dass die Kommunikation zum Internet von dem Gerät aus möglich ist.

1.1 Öffnen Sie die Konfiguration des Gerätes in LANconfig, wechseln in das Menü Management → Software-Update und passen die einzelnen Parameter an die eigenen Bedürfnisse an.

  • Update-Modus: Belassen Sie die Einstellung auf Prüfen & Aktualisieren, damit das Gerät die Firmware selbstständig aktualisiert.
  • Prüf-Intervall: Wählen Sie zwischen Täglich und Wöchentlich.
  • Update-Strategie: Wählen Sie zwischen den verschiedenen Einstellungen.
    • Neueste VersionStandardeinstellung
      Es wird immer die höchste verfügbare Firmware eingespielt (etwa von 5.10 Rel auf 5.10 RU2 oder auch 5.20 Rel).
    • Aktuelle Version:
      Ein Update wird nur innerhalb eines Releases durchgeführt (etwa von 5.10 Rel auf 5.10 RU2 aber nicht auf 5.20 Rel).
    • Nur Sicherheitsupdates:
      Es werden nur Security Updates eingespielt. Ein Security Update für LCOS LX gibt es bisher allerdings nicht (Stand 9/2020). 
    • Neueste Version ohne Rel:
      Es werden lediglich Release Updates, Security Updates und Patch Releases eingespielt (etwa 5.10 RU1 auf 5.20 RU2 aber nicht auf 5.20 Rel).
  • Zeitfenster für Prüfung: Geben Sie das gewünschte Zeitfenster zur Prüfung auf neue Firmware-Versionen an.
  • Zeitfenster für Installation: Geben Sie das gewünschte Zeitfenster für die Installation der neuen Firmware an.


2. Firmware-Update über LANconfig:

2.1 Firmware-Update über den LANconfig Online-Updater:

2.1.1 Führen Sie in LANconfig einen Rechtsklick auf den Acess Point aus und wählen im Kontextmenü Firmware-Verwaltung → Nach Firmware-Updates suchen.

2.1.2 Stellen Sie sicher, dass der Haken bei Online nach Updates suchen gesetzt ist und klicken auf OK.

2.1.3 Wählen Sie die Firmware-Version aus und klicken auf Herunterladen, um das Firmware-Update durchzuführen.


2.2 Manuelles Firmware-Update über LANconfig:

2.2.1 Laden Sie die gewünschte Firmware-Datei aus dem Download-Bereich herunter. 

2.2.2 Führen Sie in LANconfig einen Rechtsklick auf den Acess Point aus und wählen im Kontextmenü Firmware-Verwaltung → Neue Firmware hochladen.

2.2.3 Wählen Sie die in Schritt 2.2.1 heruntergeladene Firmware-Datei aus und klicken auf Öffnen, um das Firmware-Update durchzuführen.


3. Firmware-Update in WEBconfig:

3.1 Öffnen Sie die Konfiguration des Access Points im Browser und klicken im Dashboard auf die Firmware-Version.

Alternativ können Sie auch auf die drei Punkte klicken und Firmware aktualisieren auswählen.

3.2 Der Access Point sucht automatisch nach der aktuellen Firmware (Internet-Verbindung des Access Points ist erforderlich). Klicken Sie auf Aktualisierung jetzt durchführen, um das Update anzustoßen.

Alternativ können Sie die Firmware-Datei aus dem Download-Bereich herunterladen und manuell in das Gerät hochladen, indem Sie zuerst die Datei auswählen und anschließend auf Hochladen und Aktualisieren klicken. 


4. Zentrales Firmware-Management über einen WLAN-Controller:

In einem WLAN-Controller Szenario kann die Firmware der verwalteten Access Points über den WLAN-Controller aktualisiert werden.

Anleitungen dazu finden Sie in diesem Knowledge Base Artikel.


5. Firmware-Update über die LANCOM Management Cloud:

Bei durch die LANCOM Management Cloud (LMC) verwalteten Geräten kann das Firmware-Update über die LMC vorgenommen werden.

5.1 Melden Sie sich in der LMC an und klicken auf Geräte.

5.2 Markieren sie das Gerät, welches aktualisiert werden soll, klicken rechts oben auf die drei Punkte und wählen Firmware aktualisieren aus.