Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:

In diesem Artikel wird beschrieben, wie LMC-Traces auf einem Switch der GS-3xxx bzw. XS-51xx Serie erstellt werden kann. Diese werden bei Problemen mit der LMC (etwa Verbindungs-Probleme) benötigt.


Voraussetzungen:


Vorgehensweise:

Die Trace-Möglichkeiten sind auf beiden Switch-Serien gleich.

1. Verbinden Sie sich mit dem Switch per Konsole und geben den Befehl im Format lmc trace <Trace> ein.

In der Regel werden alle LMC-Traces benötigt. Geben Sie daher den Befehl lmc trace all ein.

Mit dem Befehl lmc trace ? können Sie sich die verfügbaren LMC-Traces anzeigen lassen.

2. Speichern Sie die Trace-Ausgabe in einer Text-Datei ab.

3. Wenden Sie sich mit den folgenden Informationen an den LANCOM Support:

  • Switch-Modell und verwendete Firmware-Version
  • Konfigurations-Sicherung des Gerätes
  • Genaue Beschreibung des Fehlerbilds
  • LMC-Trace als Text-Datei