Beschreibung:
Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung eines VDSL-Internetzuganges bei LANCOM-Routern ohne eingebautem VDSL-Modem.


Voraussetzung:
Sie benötigen das aktuelle LCOS und die aktuellen LANtools.


Szenario:
Sie haben einen VDSL-Anschluss und wollen diesen an einem LANCOM-Router betreiben.


Vorgehensweise:
1. Starten Sie den Setup-Assistenten und wählen Sie die Option Internet-Zugang einrichten.
2. In diesem Beispiel soll eine neue IPv4-Verbindung angelegt werden.
3. Wählen Sie die Einstellung Ethernet-Interface (externes Modem/Router) zur Nutzung eines externen Modems aus.
4. Das externe VDSL-Modem ist in diesem Beispiel am WAN-Port des LANCOM-Routers angeschlossen, daher muss in folgendem Dialog WAN als Ethernet-Buchse ausgewählt werden.
5. Wählen Sie Ihr Land aus.
6. Wählen Sie in folgendem Dialog die Option Internet-Zugang über PPP over Ethernet (PPPoE) aus.
7. Vergeben Sie in nächsten Dialog einen Namen für diese Internetverbindung.
Ab der LCOS-Version 10.x kann hier beim Einrichten der ersten Internet-Verbindung kein Name frei vergeben werden. Es wird immer die Namensbezeichnung INTERNET verwendet.
8.Geben Sie in folgendem Dialog die Zugangsdaten ein, welche Sie von Ihrem Provider erhalten haben.
9. Es folgen einige weitere Einstellungsoptionen für den Internetzugang. Wählen Sie die Option VDSL-Anschluss... aus und geben Sie im darunter liegenden Feld das für diese Verbindung zu verwendende VLAN-Tag ein.
Das VLAN-Tag 7 ist bei den meisten Providern Standard für VDSL. Im Zweifel kann Ihnen Ihr Provider hier genauere Angaben machen.
Info:
Wenn Sie den Provider ALICE verwenden, muss hier das VLAN-Tag 11 eingetragen werden.
10. Die folgenden Standardeinstellungen können Sie ohne Modifikation übernehmen. Wenn Sie eine andere Uhrzeit für die tägliche Zwangstrennung wünschen, ändern Sie bitte die Werte in den entsprechenden Feldern.


11. In diesem Beispiel wird keine Backup-Verbindung verwendet, daher belassen wir es bei den Standardeinstellungen.
12. Beenden Sie den Setup-Assistenten zur Einrichtung der Internet-Verbindung mit der Schaltfläche Fertig stellen. Die konfigurierten Werte werden dann in den LANCOM-Router geschrieben.
13. Nachdem die Konfiguration in das Gerät zurückgeschrieben wurde, fragt Sie der Setup-Assistent, ob Sie mit einem weiteren Assistenten fortfahren möchten.
Klicken Sie in diesem Dialog auf Nein, da die Konfigurationsschritte zur Einrichtung der VDSL-Verbindung abgeschlossen sind.


Hinweise:
  • Das VLAN-Tag 7 ist ein Standardwert, der von Provider zu Provider unterschiedlich ausfallen kann. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Provider nach dem verwendeten VLAN-Tag. Der Provider ALICE verwendet das VLAN-Tag 11.