Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Beschreibung:
Dieses Dokument beschreibt, wie Sie bei LANCOM Access Points und WLAN-Controllern eine Bandbreitenbeschränkung pro SSID konfigurieren können, um beispielsweise Nutzern des internen WLANs mehr Bandbreite als externen Hotspot-Nutzern zu gewähren.


Voraussetzungen:



Vorgehensweise beim LANCOM Access Point:
1. Öffnen Sie die Konfiguration des Access Point in LANconfig und wechseln Sie in das Menü Wireless-LAN -> Allgemein -> Logische WLAN-Einstellungen.
2. Wählen Sie das gewünschte Netz (SSID) aus und stellen Sie in den Feldern TX Bandbr.-Begrenzung und RX Bandbr.-Begrenzung die gewünschten Werte ein.
3. Schreiben Sie die Konfiguration in den Access Point zurück.


Vorgehensweise beim LANCOM WLAN-Controller:
1. Öffnen Sie die Konfiguration des WLAN-Controllers in LANconfig und wechseln Sie in das Menü WLAN-Controller -> Profile -> Logische WLAN-Netzwerke (SSIDs).
2. Wählen Sie das gewünschte Netz (SSID) aus und stellen Sie in den Feldern TX Bandbr.-Begrenzung und RX Bandbr.-Begrenzung die gewünschten Werte ein.
3. Schreiben Sie die Konfiguration in den WLAN-Controller zurück.